Allgemeines no image

Published on März 17th, 2010 | by Scheerle

0

Warum soll man nicht gleichzeitig WC-Reiniger und andere Sanitärreiniger verwenden?

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen WC- und Sanitärreiniger. WC-Reiniger wirken gut gegen hartnäckige Verfärbungen und Kalkablagerungen. Das liegt daran, dass sie sehr sauer sind. Im Gegensatz dazu sind Sanitärreiniger stark alkalisch (das Gegenteil von sauer), denn sie enthalten sogenanntes Aktivchlor (in Form von Natriumhypochlorit).

Gerade bei schwer entfernbarem Kalkstein oder Flecken ist man schnell geneigt, an die Unwirksamkeit des Reinigers zu glauben und einen anderen hinterherzukippen. Bei Mischung eines sauren WC-Reinigers mit einem alkalischen Sanitärreiniger kann in Sekundenschnelle Chlorgas freigesetzt werden.

Chlorgas ist jedoch sehr schädlich für den Menschen. Es führt zu einer Reizung der Schleimhäute in der Nase, im Rachen und in den Atemwegen.  Um dies zu vermeiden, sollte man beim Putzen der Toilette immer nur ein Reinigungsmittel verwenden.

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top ↑