Spektakuläres Ein Marderhund im Tierpark Dählhölzli. Der war kürzlich im Schweizer Fernsehen wegen der Pelze die jetzt wieder vermehrt in Mode gekommen sind. (piqs.de ID: d8a6369208c2d38df05a77a2c692952d)

Published on April 13th, 2016 | by Thomas Letzel

0

Stimmt es, dass viele Jackenkrägen und Mützenbommel aus echtem Fell sind ?

Ja, leider stimmt das.
Eigentlich sollte man meinen, dass heutzutage alle ‚Pelzkrägen und -bommel‘ aus Kunststoff sind.

Dem ist aber leider nicht so, ich habe irgendwo gelesen, dass jeder zehnte Pelz ‚Echthaar‘ ist.
Manche sprechen auch von jedem Dritten, aber das kann ich wirklich nicht glauben.
Sehen können solltet Ihr das am Etikett in der Jacke oder Mütze, denn da muss es vermerkt sein.

Und ist es echter Pelz, dann kommt er oft von sogenannten Marderhunden
(siehe auch obenstehendes Photo).
Leider geht es den Tieren nicht nur an Ihren Pelz, häufig ist ihr Leben auch schon reine Tierquälerei.

Nimm Dir mal 45 Minuten Zeit und schau Dir den Bericht des NDR an, danach wirst Du nicht mehr ‚versehentlich‘ Pelz tragen!
NDR-Bericht
Und vor allem erzählt es weiter, denn viele wissen garnicht, was sie da tragen.
Als ich Jugendlicher war ist unsere Generation gegen Pelz demonstrieren gegangen.
Bitte lasst nicht zu, dass diese Art der Pelznutzung nun durch die Hintertür von Neuem losgeht!

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top ↑